ELE mit einem Beitrag auf der Fachtagung "Bauen in Boden und Fels" der Technischen Akademie Esslingen vertreten

Die Technische Akademie Esslingen (TAE) richtet im zweijährigen Turnus die Fachtagung "Bauen in Boden und Fels" aus, die in diesem Jahr am 21. und 22. Januar stattfindet.
Die ELE ist dieses Jahr erneut mit einem Vortrag vertreten. Dr. Pohl war in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Budach, Technische Hochschule Köln, und Dr. Röchter, Vössing Ingenieure, für den Beitrag " Vortriebe mit Tunnelbohrmaschinen im Lockergestein: Einteilung des Baugrunds in Homogenbereiche im Kontext der aktuellen Normung" verantwortlich. Der Vortrag befasst sich u.a. mit Vorschlägen zur Unterteilung des Baugrunds in Homogenbereiche  aufgrund der Änderungen der DIN 18312 in den letzten Jahren.

« zurück zur Übersicht