Kaiser Wilhelm Tunnel, Cochem

Neubau einer 4.205 m langen zweiten Tunnelröhre und Erneuerung des Bestandstunnels.

Leistungsbild

  • Planung der Erkundungsprogramme
  • Bodenmechanische Laborversuche, Feldversuche
  • Geotechnischer Bericht zum Baugrund
  • Tunnelbautechnischer Bericht
  • Beratung für Sicherungsmaßnahmen an zu unterfahrenden Bauwerken
  • Verfahrenstechnische Beratung
  • Beratung während der Bauzeit 

Auftraggeber
DB Netz AG, Frankfurt

Bearbeitungszeitraum
2006 bis laufend