Riederwaldtunnel

Verlängerung der BAB A66 Frankfurt-Hanau bis zur BAB A661 im Stadtteil Riederwald, Gesamtlänge ca. 2800 m sowie Bau eines Autobahndreiecks, einer Anschlussstelle sowie eines Tunnelbauwerkes in offener bzw. Deckelbauweise einschl. der Rampen.

Leistungsbild

  • Baugrundbeurteilung, Gründungsberatung
  • Geotechnische Beratung während der Bauzeit
  • Beratung für die Verbaumaßnahmen
  • Planung und Auswertung von Proberammungen, Untersuchungsprüfungen an Verpressankern
  • Probebelastungen an Spundwänden
  • Eignungsprüfungen zur Bodenkonditionierung
  • Erstellung eines Konzeptes für die Beweissicherung

Auftraggeber
Hessen Mobil, Straßen- und Verkehrsmanagement, Frankfurt

Bearbeitungszeitraum
2013 bis laufend