GuD-Kraftwerk, Köln-Niehl

  • Bau eines 450 MW-GuD-Kraftwerks am Niehler Hafen mit Flach-/Tiefgründung von Gasturbine, Dampfturbine und Turbogenerator
  • Bau des Kühlwasserentnahmebauwerks angrenzend an das Hafenbecken / Ausführung des Verbaus der ca. 20 m tiefen Baugrube als Ortbetonschlitzwand mit Unterwasserbetonsohle, Auftriebssicherung mittels Mikropfählen

Leistungsbild

  • Baugrunderkundung
  • Gründungsberatung im Rahmen der Entwurfsplanung
  • Geotechnische Begleitung während der Bauzeit
  • Konzeptionierung, Begleitung und Auswertung statischer Probebelastungen an Kleinbohr- und Großbohrpfählen
  • Prüfleistungen als staatlich anerkannter Sachverständiger für Erd- und Grundbau
  • Controlling / Monitoring der Verformungen an der Schlitzwandbaugrube sowie der Grund- und Hafenwasserstände

Auftraggeber
RheinEnergie AG / Alstom Power GmbH

Bearbeitungszeitraum
seit 2013