Abbruch und Neubau der Brücke im Zuge der BAB A45 über das Lennetal bei Hagen

Neubau einer 14-feldrigen Stahlverbundbrücke mit Stützweiten zwischen 50 m und 125 m, Gesamtlänge 980 m mit Baugruben im Fels und Lockergestein für Pfeilerbauten und Taktkeller.

Leistungsbild

  • Ergänzende Baugrunderkundungen
  • Baugrundbeurteilung/Gründungsberatung/umwelttechnische Beratung
  • Geotechnische/Felsmechanische Laboratoriumsversuche
  • Beratung für die Entwurfs-/Ausführungsplanung
  • Beratung bei der Bauausführung

Bauherr
Landesbetrieb Straßenbau NRW, RNL Südwestfalen, Außenstelle Hagen

Bearbeitungszeitraum
2013 bis laufend