Unternehmen

Die ELE Beratende Ingenieure GmbH wurde 1950 als Erdbaulaboratorium Essen gegründet und gehört heute zu den führenden Beratungsunternehmen in der Geotechnik. Im Laufe der 65-jährigen Firmengeschichte haben die ELE-Ingenieure einen reichen Erfahrungsschatz auf allen Gebieten der Geotechnik und Umweltgeotechnik im Bauwesen erworben. Die bisher bearbeiteten, mehr als 60.000 Projekte befinden sich nicht nur im Inland. Auch aus dem Ausland liegen viele Erfahrungen auf allen Kontinenten vor. Gleichzeitig war bzw. ist das Unternehmen durch seine Nähe zur Forschung und Lehre stets bei neuen Entwicklungen beteiligt und prägte damit das Fachgebiet entscheidend mit.

Die ELE wird von den Herren Dipl.-Ing. Ulrich Estermann und Dipl.-Ing. Thomas Nendza geführt. Die weiteren Gesellschafter Prof. Dr.-Ing. Dietmar Placzek und Dipl.-Ing. Bruno Gärtner stehen beratend zur Seite.

ELE ist ein modernes und unabhängiges Dienstleistungsunternehmen, das für Sie gezielt den Baugrund untersucht, diesen im Hinblick auf Ihre geplante Baumaßnahme bewertet und optimale bautechnische, wirtschaftliche und nachhaltige Lösungen auf höchstem technischem Stand entwickelt. Dazu planen, beraten, überwachen und bewerten ELE-Mitarbeiter bei geotechnischen und umweltgeotechnischen Aufgabenstellungen. Des Weiteren prüfen ELE-Ingenieure als staatlich anerkannte oder öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige oder als Sachverständige des EBA Ihre Planungen aus geotechnischer Sicht. Daneben sind ELE-Mitarbeiter in privatrechtlichen Prüfstellen tätig.