ELE gratuliert zum Durchschlag beim Projekt Tunnel "Albabstieg"!

Die ELE Beratende Ingenieure GmbH (ELE) gratuliert der DB Projekt Stuttgart-Ulm-GmbH zum heutigen Durchschlag am Portal Ulm beim Projekt Stuttgart 21 Neubaustrecke Wendlingen - Ulm (PFA 2.4) Tunnel „Albabstieg“.

Der Tunnel „Albabstieg“ beginnt in der Gemeinde Dornstadt und endet am Hbf Ulm. Der Tunnel besteht aus zwei eingleisigen Röhren von ca. 5.875 m (Weströhre) und 5.885 m (Oströhre) Länge und 11 Verbindungsbauwerken, die im Abstand von 500 m angeordnet wurden. Bei der Durchfahrung wurden im Wesentlichen Gesteine des verkarstungsfähigen Weißjura und der Süßwassermolasse durchquert.

Die ELE freut sich, an diesem Projekt mit der Erstellung eines tunnelbautechnischen Gutachtens für den universellen und alternativ für den maschinellen Vortrieb mitgewirkt zu haben.
Des Weiteren konnte die ELE in der tunnelbautechnischen Prüfung in der Entwurfs- und Ausführungsphase, sowie in der Beratung und fachtechnischen Begleitung während der Ausschreibung, Vergabe und Ausführung unterstützend tätig sein.

« zurück zur Übersicht